Tag 11 Hammerfest - Tromsø

Hammerfest, Nebel liegt auf dem Meer wie eine Wand. Vor meinem geistigen Auge sehe ich ein Wikingerschiff im Nebel verschwinden. Beeindruckend!

Hammerfest

Vom Aussichtsberg in Hammerfest wabbert Nebel herunter.

Hammerfest

Auch auf dem Meer liegen Nebelbänke.

Im Nebel bei Hammerfest

Der Nebel scheint sich nicht aufzulösen. Hier in Skjervøy.

Skjervøy

Kurz vor Mitternacht erreiche ich Tromsø. Für etwa 50 EUR kann man das Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale besuchen.

Tromsø - Eismeerkathedrale


Tag 12 Harstad – Trondenes - Stokmarknes – Trollfjord - Svolvær - Henningsvær

Ich komme in Harstad an. Von hier aus starte ich einen Ausflug auf die Vesterålen, eine Inselgruppe nördlich der Lofoten. Jährlich gibt es ein viertägiges Fahrradrennen, das Artic Race of Norway, das in Harstad beginnt.

Weiter geht es zu einem ehemaligen Bauernhof, Røkenes Gård. Der Bauernhof ist jetzt eine Art Museum und Gastwirtschaft. Das Haupthaus, also das ehemalige Wohnhaus, dient als Ausstellung und Bewirtungsraum für kleinere Gruppen. Größere Gruppen werden im Nebengebäude, dem ehemaligen Kuhstall, bewirtet. Hier bekomme ich Kaffee, Waffeln und Kuchen. Ein Golfplatz ist direkt neben dem Haus.

Røkenes Gård og Gjestehus
Røkenes Gård og Gjestehus
Røkenes Gård og Gjestehus

In Trondenes besuche ich eine kleine Kirche aus dem Mittelalter. Die Bauzeit der Kirche betrug über 200 Jahre. Sehenswert!

Hurtigrutenmuseum

Stokmarknes - Hier gibt es direkt am Kai das Hurtigrutenmuseum, die Hurtigruten-Bordkarte ermöglichte freien Eintritt. Im Ausstellungsraum gibt es Modelle aller Hurtigruten Schiffe, sowie einige alte Gebrauchsgegenstände der Nautik. Die Hauptattraktion ist aber das alte Schiff MS Finnmarken. Es liegt jetzt auf dem Trockenen.

Bei diesem alten Postschiff ist alles deutlich einfacher gehalten als bei den aktuellen Hurtigruten Schiffen, insbesondere die Kabinen sind sehr spartanisch.

Raftsund

Einer der absoluten Höhepunkte ist nachmittags die Durchfahrt durch den Raftsund mit einem Abstecher in den Trollfjord. Hier fährt man durch eine Enge und schaut zu direkt auf die Felswände der Berge.

Trollfjord
Trollfjord
Raftsund

Mit einem guten Fernglas kann man sich das ausbooten zur 124 Euro teuren Seeadler-Safari sparen ;-)

Museum Nord - Das Lofoten Museum

Auf den Lofoten, in Svolvær angekommen, geht es mit dem Bus weiter. Erste Station ist das Lofotenmuseum in Kabelvåg. Hier gibt es ein Haupthaus, Bootshäuser und Fischerhütten. In den Bootshäusern stehen die sogenannten Nordboote.

Museum Nord - Das Lofoten Museum

Ein Teil des Fangs wird als Stockfisch auf Gerüsten zum Trocknen aufgehängt.

Henningsvær

Zweite Station ist das sehr schöne Fischerdorf Henningsvær.

Die sieben Schwestern - Sandnessjøen


Tag 13 Polarkreis – Torghatten – Brønnøysund - Rørvik

Diesmal überquere ich den Polarkreis in südgehende Richtung. See-Champagner auf einem Löffel gibt es zur Feier der Überquerung. Lebertran soll ja gesund sein ;-)).

Um die Bergkette Die Sieben Schwestern bei Sandnessjøen und dem Berg Torghatten bei Brønnøysund rankt sich die Sage des Torghatten. In der Sage geht es um das heiße Begehren eines Königssohn zu den sieben Jungfrauen, die den Königssohn aber verschmähen. Am Ende rettet die Jungfrauen nur ein geworfener Hut vor dem Pfeil des Königssohns. Alle erstarrten bei Sonnenaufgang, müssen wohl Trolle gewesen sein.

Torghatten - Berg mit Loch

Der Torghatten ist ein Berg in Hutform mit einem Loch drin. Das Loch ist 160 Meter lang, 35 Meter hoch. Sage des Torghatten.

Brønnøysund

Weitere Halte gibt es in Brønnøysund

Brønnøysund
Rørvik

und Rørvik.

Trondheim - Alte Brücke


Tag 14 Trondheim

Trondheim ist die drittgrößte Stadt Norwegens. Die Altstadt von Trondheim liegt zwischen den Armen des Flusses Nidelva, wie eine Halbinsel. Die meisten der Sehenswürdigkeiten liegen auf dieser Halbinsel. Wie schon auf der nordgehenden Fahrt besuche ich die Alte Brücke, Speicherhäuser, Nidaros Kathedrale. Da es noch früh am Morgen ist, sind diesmal kaum Touristen unterwegs.

Trondheim Speicherhäuser
Trondheim - Nidaros Kathedrale
Trondheim - Feuerwehr

Einen Einsatz der Feuerwehr darf ich bestaunen. Ich sehe es zwar nicht brennen, aber schon sehr auffällig ist der Benzinkanister vor dem Lagerhaus.

Trondheim

Am Rockheim Museum komme ich auf dem Rückweg zum Schiff vorbei.


Weiterlesen: Tag 15 bis 18 Busreise - Westkap - Ervik - Briksdalsbre - Dalsnibba - Trollstiegen – Geiranger - Lillehammer – Oslo - Kiel

Zurück zur Übersicht